Samstag, 1. September 2012

Challenge #77: Patchwork

Diesmal haben wir für Euch bei CUYL ein eher kniffeliges Thema ausgesucht. Nicht jeder kennt Patchwork/ Quilting und doch finde ich die Effekte, welche dabei entstehen sehr spannend. Ich bin schon sehr gespannt auf Eure tollen Inspirationen und wer weiss, vielleicht gewinnst ja gerade DU einen wunderbaren Einkaufgutschein im Wert von 15€!

Besten Dank an unseren Sponsor ;O)


A new theme bei CUYL. Not everybody here knows Patchwork/ Quilting, the effects are very fascinated. I am be glad to see your great inspirations and who know, maybe YOU are the next winner from a 15€ voucher!

Diesmal habe ich folgende Karte für Euch gebastelt:

This card I made for you:

Wer kennt es nicht... Papierschnipsel... zum wegwerfen zu schade. Wie wärs wenn man diese in einen Patchworkprojekt verarbeitet.

Who don't know... paper snippets... , but you don't trash it... Ok... this is perfekt for a Patchworkcard.

Die Idee zu dieser Karte kam mir beim Quilten. Ich nehme jeden Monat an einem Mysteryquiltkurs teil und wie ich so nähte dachte ich, dass dies sicher auch interessant wäre dies mit Papier nachzubasteln. Hier mein Quiltblock, welche mich inspirierte:

I was quilting and I think... How will have an effect a card with paper snippet with this art? ... and so I made my card, but look self and make your own card...

 

  Tutorial Patchworkkarte

 
Nun entscheide Dich für einen Stempel. Es ist egal, wenn man Spuren vom Stempelkissen in den Ecken sehen kann.

take your lovely stamp or so and make a image. It isn't a problem, if the border on your image...
 


 schneide es Dir zurecht, bis es Dir gefällt...

now cut 
 und klebe es auf die Karte, nun hole Deine Schnipselkiste und auf geht's!!!

take your paper snippets and lets go!!!

...schneide Streifen, gleich lang breit oder unterschiedlich... Ich habe mich für gleichlange gleichbreite Streifen entschieden.

... cut stripes, same width or what you think... I decited me for same witdth strips.


Lege einen Streifen an eine Seite des Motives und verlängere die Enden auf beiden Seiten, markiere sie mit einen Bleistift und schneide sie gut ab.

Take the stripe on you image and  lengthen the ends on both sides, mark with your pencil and cut.


Das Erbgebnis sollte ungefähr so aussehen ;O)

Your result should look like this ;O)
 Anschliessend gehe im Uhrzeigersinn herum und mache es bei den anderen Streifen ebenfalls so.

Take the next one and make the same step around the clock...


Einfach jeweils eine neue Lage und voilà... fertig. Den Stempel colorieren, so dass er zu den Farben der Streifen passt... und die Karte nach Lust und Laune verzieren.

...after the last stripe, color your image and decorate it...



Viel Spass beim ausbrobieren und vielen Dank für Dein Intersse an meiner Webseite ;O)
Besten Dank für Deinen lieben Kommentar!


I wish you many fun and thank you very much for your interss on my site ;O)
Thanks also for every lovely comment!




Kommentare:

  1. Eine tolle Karte ist das geworden und vielen Dank für das Tutorial. Eigentlich ist es einfacher, als es aussieht. Ich dachte zuerst, da muss man ja stundenlang herum messen und schnipseln, ehe alles zusammenpasst. :-)
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. *lol*... ja, dass ist das Schönste am Basteln... Ich habe mich beim Quilten inspirieren lassen und dies ist meine erste Karte in dieser Weise ;O) LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Wow, mit Anleitung, das ist supertoll geworden und eine tolle Idee für die Restekiste.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen